Scribble & Dot - Notizbuchtest

Das Scribble & Dot zu bekommen war gar nicht so einfach, da es ständig ausverkauft ist. Dabei muss ich jetzt schon gestehen, dass es auf meiner Favoritenliste recht weit oben ist. Ich mag das schlichte elegante Design und auch das Papier trifft meinen Geschmack.


FAKTEN


ALLGEMEIN:

  • Größe: A5

  • Weitere Größen: -

  • Gewicht: 518g

  • Cover: Hardcover

  • Design: 2

  • Bindung: Fadenbindung

  • Bleibt es offen liegen: ja

  • Seitenanzahl: 160

  • Papierdicke: 160g/m2

  • Haptik: smooth

  • Papierfarbe: vanilla

  • Dot Farbe: hell

  • Dot Größe: klein

  • Dot Grid: 5 x 5 mm

EXTRAS:

  • Nummerierte Seiten: ja

  • Index: ja

  • Anzahl Lesebändchen: 2

  • Froschtasche: ja

  • Verschlussband: ja

  • Stiftehalter: ja

  • Zusätzlich: -


PENTEST:


FINELINER / GELROLLER / FÜLLER

  • Ghosting: nein

  • Bleeding: nein


BRUSHPENS:

  • Ghosting: schwach

  • Bleeding: Karin Marker


TEXTMARKER:

  • Ghosting: nein

  • Bleeding: Faber Castell Glamour


AQUARELL / STEMPEL

  • Ecoline - flüssige Aquarellfarbe (381 & 258)

  • Ecoline - Brush Pen (381 & 258)

  • Rössler Stempelkissen

  • Dew Drop - Versa Magic

  • Papierverhalten: wellt sich kaum

  • Blending: gut möglich

  • Ghosting: Aquarell nein, Rössler schwach

  • Bleeding: nein

SEITENEINTEILUNG

  • 26 nach rechts

  • 39 nach unten


FAZIT:

  • PRO: Preis/Leistung absolut super und hat alle Extras die ich mir bei einem Bullet Journal wünsche. Nur bei vereinzelten Brushpens schwaches Ghosting zu sehen und definitiv Aquarelltauglich.


  • CONTRA: Die Seitenzahlen würde ich mir etwas kleiner und dezenter wünschen.

PREIS / SHOPPING


[Werbung unbeauftragt I selbstgekauft]

205 Ansichten
 

©2020 Maximiliane Oppl