Ottergami - Notizbuchtest

Dem Instagram Account @ottergami folge ich schon mehrere Monate und habe mich sehr gefreut, als es die Notizbücher endlich zu kaufen gab (aktuell allerdings nur bei beim großen A). Die Designs finde ich nicht so aufdringlich und der goldgeprägte Otter vorne drauf rundet das Design für mich schön ab.


FAKTEN


ALLGEMEIN:

  • Größe: A5

  • Weitere Größen: -

  • Gewicht: 584g

  • Cover: Hardcover

  • Design: 13

  • Bindung: Fadenbindung

  • Bleibt es offen liegen: ja

  • Seitenanzahl: 192

  • Papierdicke: 150g/m2

  • Haptik: smooth

  • Papierfarbe: gelb

  • Dot Farbe: mittel

  • Dot Größe: mittel

  • Dot Grid: 5 x 5 mm


EXTRAS:

  • Nummerierte Seiten: nein

  • Index: nein

  • Anzahl Lesebändchen: 2

  • Froschtasche: ja

  • Verschlussband: ja

  • Stiftehalter: ja

  • Zusätzlich: 3 Schablonen


PENTEST:


FINELINER / GELROLLER / FÜLLER

  • Ghosting: nein

  • Bleeding: nein



BRUSHPENS:

  • Ghosting: nein

  • Bleeding: nein



TEXTMARKER:

  • Ghosting: nein

  • Bleeding: nein



AQUARELL / STEMPEL

  • Ecoline - flüssige Aquarellfarbe (381 & 258)

  • Ecoline - Brush Pen (381 & 258)

  • Rössler Stempelkissen

  • Dew Drop - Versa Magic

  • Papierverhalten: wellt sich mittelmäßig

  • Blending: gut möglich

  • Ghosting: Rössler Stempelkissen

  • Bleeding: nein


SEITENEINTEILUNG

  • 26 nach rechts

  • 38 nach unten


FAZIT:


  • PRO: Super schönes glattes dickes Papier, dadurch weder Ghosting noch Bleeding


  • CONTRA: Dieses Notizbuch hat nahezu alles was ich mir in einem Bullet Journal wünsche, deshalb vermisse ich lediglich die Seitenzahlen.




PREIS / SHOPPING


[Werbung unbeauftragt I selbstgekauft]

132 Ansichten
 

©2020 Maximiliane Oppl